Kategorie(n):

Der Begriff „Internetloge“ symbolisiert die visionäre Idee, dass Freimaurer im Internet eine weltumspannende Bruderschaft bilden können, die jenseits von geografischen Grenzen existiert. Dies spiegelt sich auch in unserer reichhaltigen Sammlung von freimaurerischen Links wider.

Die Entstehung der Internetloge

Die Website internetloge.de wurde erstmals im Jahr 1997 ins Leben gerufen, und unter dieser URL ist sie seit 1999 im Internet präsent. Die Initiative hierfür ging vom damaligen Stuhlmeister Franz-L. Bruhns unserer Loge „Am Rauhen Stein“ aus, der von 1997 bis 2003 dieses wichtige Amt bekleidete. Das Hauptziel dieser Website war es, Interessierte anzusprechen und ihnen auf diesem digitalen Weg die Freimaurerei näherzubringen. Die Website enthält teilweise nicht mehr zugängliches Material über Geschichte, Brauchtum und Inhalt der Freimaurerei in Deutschland und in der Welt.

Aus dem Inhalt der Internetloge:

  • Leitgedanken der Freimaurerei
  • Die freimaurerischen Konstitutionen (1723)
  • Die Basic Principles
  • Handbuch der Symbolik der Freimaurerei
  • Freimaurerische Zeittafel
  • umfangreiche Informationen zu freimaurerischen Persönlichkeiten
  • Die 100 meistgestellten Fragen…
Screenshot der alten Website der Internetloge

Das Medium Internet erwies sich als ein wertvolles Werkzeug, um den drohenden Anstieg des Altersdurchschnitts in der Bruderschaft zu verhindern und die Loge am Leben zu erhalten. Heute können wir mit Stolz sagen, dass der Altersdurchschnitt unserer Brüder einer der niedrigsten im Vergleich zu anderen Logen in Deutschland ist.

Internetloge – Am rauhen Stein: Die Unterschiede

Nach einigen internen Strukturänderungen entschieden sich die jungen Brüder unserer Loge „Am Rauhen Stein“ im Sommer 2004 dazu, eine neue Logen-Homepage unter freimaurer-loge-hamburg.de ins Internet zu stellen. Dennoch bleibt internetloge.de ein wichtiges Informationsportal zur Freimaurerei. Eine zentrale Funktion der Website ist es, Interessierten, die den Weg zur Freimaurerei suchen, Unterstützung anzubieten. Wir helfen gerne dabei, Kontakte zu knüpfen und den Zugang zur Bruderschaft zu erleichtern.

Danke lieber Bruder Franz-L. Bruhns

Franz-L. Bruhns, der damalige Stuhlmeister, verdient besondere Anerkennung für seine Weitsicht und seinen Einsatz bei der Schaffung dieser digitalen Präsenz. Dank seiner Initiative konnten wir die Freimaurerei einem breiteren Publikum zugänglich machen und unsere Loge auf einen Weg des Wachstums und der Erneuerung führen. Wir sind stolz auf unsere Geschichte und freuen uns darauf, die Werte der Freimaurerei auch weiterhin im digitalen Zeitalter zu verbreiten.